top of page
Website designs )_edited.jpg

AUB / GBS 
Alte Universitätsbibliothek / Georg-Büchner-Saal

Bismarckstraße 37

35390 Gießen

💥 Closest bus stop "Liebigschule"

💥 parking lot in front of PB3 or drive through Keplerstraße to the parking lot behind the building of AUB

💥 Entrance via several steps. There is a ramp with a slope and stone slabs on the floor. Inside there is a lift, which you will not need to access the stage

Mittwoch, 05.06. 

Donnerstag, 06.06.

REALITY TM 2024: 
WELCOME TO THE JUNGLE

06.06. - 08.06. 

24/7 

GBS Innenhof + im Livestream 

von 

Johnny Kotze  

und Studierenden der angewandten

Theaterwissenschaft

in deutscher und englischer Sprache

Nach zwei erfolgreichen Ausgaben von REALITY TM 2021 und 2022 ist das Kultformat passend zum 50jährigen Bestehen des Instituts für Angewandte Theaterwissenschaft zurück. Die „ästhetische Kaderschmiede der Nation“ (DIE ZEIT) wird ihre Revolutionierung der deutschen elitären Theaterszene in eine neue Ära der kommerziellen Reizüberflutung führen. Kein Auge bleibt trocken! Seien Sie LIVE dabei, wenn die jungen, hippen Studierenden aus Gießen im Dschungelcamp sämtliche Regeln über Bord werfen müssen. Sie können selbst LIVE (!!!) vor Ort und gleichzeitig auf ihrem Handy das Geschehen verfolgen. Sie werden lachen, weinen, tanzen, singen, schlafen, essen, trinken, scheißen, ficken und vielleicht auch einfach nur LEBEN. Kein Gott, kein Staat und auch keine noch so reaktionäre Univerwaltung wird diese Veranstaltung canceln können. Nach dieser Show wird der ehemalige Leiter des Intituts Heiner Göbbels sich aus Scham umbennen!

reality format

Freitag, 07.06.

REALITY TM 2024: 
WELCOME TO THE JUNGLE

06.06. - 08.06. 

24/7 

GBS Innenhof + im Livestream 

von 

Johnny Kotze  

und Studierenden der angewandten

Theaterwissenschaft

in deutscher und englischer Sprache

Nach zwei erfolgreichen Ausgaben von REALITY TM 2021 und 2022 ist das Kultformat passend zum 50jährigen Bestehen des Instituts für Angewandte Theaterwissenschaft zurück. Die „ästhetische Kaderschmiede der Nation“ (DIE ZEIT) wird ihre Revolutionierung der deutschen elitären Theaterszene in eine neue Ära der kommerziellen Reizüberflutung führen. Kein Auge bleibt trocken! Seien Sie LIVE dabei, wenn die jungen, hippen Studierenden aus Gießen im Dschungelcamp sämtliche Regeln über Bord werfen müssen. Sie können selbst LIVE (!!!) vor Ort und gleichzeitig auf ihrem Handy das Geschehen verfolgen. Sie werden lachen, weinen, tanzen, singen, schlafen, essen, trinken, scheißen, ficken und vielleicht auch einfach nur LEBEN. Kein Gott, kein Staat und auch keine noch so reaktionäre Univerwaltung wird diese Veranstaltung canceln können. Nach dieser Show wird der ehemalige Leiter des Intituts Heiner Göbbels sich aus Scham umbennen!

reality format

Samstag, 08.06.

REALITY TM 2024: 
WELCOME TO THE JUNGLE

06.06. - 08.06. 

00:00 - 20:00 Uhr  

GBS Innenhof + im Livestream 

von 

Johnny Kotze  

und Studierenden der angewandten

Theaterwissenschaft

in deutscher und englischer Sprache

Nach zwei erfolgreichen Ausgaben von REALITY TM 2021 und 2022 ist das Kultformat passend zum 50jährigen Bestehen des Instituts für Angewandte Theaterwissenschaft zurück. Die „ästhetische Kaderschmiede der Nation“ (DIE ZEIT) wird ihre Revolutionierung der deutschen elitären Theaterszene in eine neue Ära der kommerziellen Reizüberflutung führen. Kein Auge bleibt trocken! Seien Sie LIVE dabei, wenn die jungen, hippen Studierenden aus Gießen im Dschungelcamp sämtliche Regeln über Bord werfen müssen. Sie können selbst LIVE (!!!) vor Ort und gleichzeitig auf ihrem Handy das Geschehen verfolgen. Sie werden lachen, weinen, tanzen, singen, schlafen, essen, trinken, scheißen, ficken und vielleicht auch einfach nur LEBEN. Kein Gott, kein Staat und auch keine noch so reaktionäre Univerwaltung wird diese Veranstaltung canceln können. Nach dieser Show wird der ehemalige Leiter des Intituts Heiner Göbbels sich aus Scham umbennen!

reality format

Sonntag, 09.06. 

HOMO MISERATUS

»Das Wimmern, immer das Wimmern irgendwo in meinem Herzen.« (Friederike Mayröcker)

 

Ein Film über Klageerklärungen in den Physiognomien, über das Vernehmen von Lamentationen, über Wehklagen zum Herz, welches »swint«, über kollektive Elegien – die Klage aller! – und über die Anrufung der »zermalmenden Ruhe« (norwegisches Sprichwort), das Formulieren von Sehnsüchten wie Wünschen, die den »Möglichkeitsraum« (Robert Musil) in einer Poetik des Gebets eröffnen:

»Die Klage besinge mir, O Erde …«

Im Rahmen des Kurzfilmabends

Sonntag, 09.06.

22:15 Uhr

GBS Innenhof

15-20 Min. 

von 

Michael Eberle 

in deutscher Sprache

Homo Miseratus - Michael Eberle.png

film

mutetwo 

Mutetwo ist eine moderne Hommage an den Stummfilm.

Im Rahmen des Kurzfilmabends

Sonntag, 09.06.

22:15 Uhr

GBS Innenhof

5 Min.

von

Felix Orf, Nils Dernbach, Antonia Jungwirth, Malena Kettler, Xuenan Li, Justin Staudenrausch

keine Sprache

film

TheMovies.TheMovie

Im Rahmen des Kurzfilmabends

Sonntag, 09.06.

22:15 Uhr

GBS Innenhof

15 Min. 

Konzept, Performance: 

Johanna Lehnert, Tamira Kalmbach 

Video, Kamera: 

Isabel Junker 

Videobearbeitung: 

Tamira Kalmbach 

best boy, best boy 2: 

Johanna Lehnert, Isabel Junker

in deutscher Sprache mit

englischen Untertiteln

Inhaltshinweis: 

Spielsucht

Die Mockumentary The Movies.TheMovie
handelt von der Sehnsucht nach einer vergessenen Zeit. Eine Wiederentdeckung des Verloren geglaubten. Ein Versuch, das Alte wiederzubeleben und was ein neuer Blick auf alte Dinge bewirken kann.

Anmerkung des Regie:

TheMovies.The Movie is about TheMovies and we're doing a movie about TheMovies.

msg5751827946-31722 - Tamira Kalmbach.jpg

film

5_edited.jpg
bottom of page