top of page

PB3 / Theaterlabor

Bismarckstraße 24A

35390 Gießen

💥 Closest bus stop "Liebigschule"

💥 parking lot in front of PB3

💥 there is a tactile guidance system, a threshold-free entrance and a lift 

💥 access for wheelchairusers

💥 if you have questions or feel like you would like to have an accompanying person, please feel free to ask for help at our festival centre or write an e-mail. 

Mittwoch, 05.06. 

ERÖFFNUNG TM24

Bereit zu Strahlen? 

Kommt und gebt mit uns gemeinsam den Startschuss

für die TM24!

12:00 Uhr

Theaterlabor/PB3000

Wild, schön und verdummt 

Wild Schön und verdummt - Anna Maria Pahlke.jpg

Läuft, die Kacke läuft schon!

"(der Hund macht 'wau' und alle Hunde sind 'Wauwaus')"

 

Aber, wenn man einen Kanon gesungen hat, darf man sich was wünschen, weil dann das Herz ganz weit offen ist. Von Herzen mit Schmerzen, über alle Maßen.

 

Mich hat eine Zeit lang so einer angerufen, der hat immer unglaublich langweilig gesprochen. Der ist auch regelmäßig beim Sprechen eingeschlafen.

 

Kommt ein Mann die Treppe rauf..., ...this is the start of my third million!

Slots um 14:00 / 14:30 / 15:30 / 16:00 / 17:00 Uhr 

Theaterlabor/PB3000 

ca. 20 Min. pro Slot 

Altersempfehlung: 18+

von

Anna Maria Pahlke 

in german language 

Inhaltshinweis: 

Gewalt, Nacktheit, explizit sexueller Inhalt

Langzeit-Performance

Mia san Mia 

msg5751827946-31740 (1) - Tamira Kalmbach.jpg

O’ZAPFT ES. Grüß Gott. Ein Prosti auf die Gemütlichkeit und die Tradition.

Brezeln, Weißwurscht, d’Wiesen. Wieso warten? Lasst uns die schönsten Zeit des Jahr schon frühzeitig einläuten. Alles darf vergessen werden, außer Tracht und Lederhose. Der Anstand hat Schweigepflicht. Das Gießner Oktoberfest 2024 öffnet seine Schranken und Fässer. Lasst uns gemeinsam auf Bänke steigen, schunkeln bis der Morgen kommt oder auch die letzte Person den Krug vollreiert. Endlich zusammen wieder blau weiß kariert, Schlager an- und Gehirn ausschalten und sich dabei 5,8 – 6,4 Promille erbarmungslos in unsere Köpfe knallen, trinken sei geübt.

Sei Teil des Gießner Oktoberfest im Juni, denn so jung kema nimma zam!

21 Uhr 

Theaterlabor/PB3000

45 Min.

Altersempfehlung: 18+

Konzept:  

Tamira Kalmbach 

Performance:

Tamira Kalmbach, Johanna Lehnert 
 

Technik/Licht/Sound: 

Tamira Kalmbach/Johanna Lehnert/Isabel Junker 

Außenblick

Johanna Lehnert, Isabel Junker

in deutscher Sprache

Inhaltshinweis:  

Drogenkonsum, laute Musik, schnelle Lichtwechsel, nahes Spiel, Nebel, theamtisierung sexuelle und rassistische Gewalt, bairischer Dialekt, partizipativ.

Performance

CHORriculum 

photo1717230348.jpeg

Mach mit beim CHORriculum!

Wir, Luise 🥁 und Emma 🎤, freuen uns sehr darauf, den TM CHOR zu starten, das CHORriculum und die Stimmen zu eurer strahlenden Zukunft erklingen zu lassen! Also kommt und singt mit uns, bringt eure Instrumente und Freund:innen mit! 🍾🎼🎹🎷🪗🎺🎻🪈🪕🎸💽🔔

Wir werden uns vom 5. bis 9. Juni jeden Tag für eine halbe Stunde treffen und dann am 9. Juni um 22 Uhr eine Abschlusspräsentation haben. Die Idee ist, dass jede:r Teilnehmer:in ein Lieblingslied, eine Methode, eine Übung oder was auch immer mitbringen kann, mit dem wir  experimentieren werden. Ihr müsst aber nicht jeden Tag dabei sein. 

Kommt also zahlreich, seid laut und lass deine von Engeln geküsste Stimme hören!

19:00 Uhr

Festivalzentrum 

30 Min
für jedes Alter

von und mit

Emma Kommert

Luise Steinbach 

in deutscher und

englischer Sprache

Rahmen-programm

Bewegungs - Session

Wir treffen uns und schütteln den Tag ab, wir tun unserem Körper etwas Gutes und öffnen uns für das, was noch kommt. Wir tanzen. Allein, aber zusammen, wir schließen die Augen, wir ruhen uns ein wenig aus, wir finden ein wenig Stille im Anderen, wir begleiten uns gegenseitig, wir haben Spaß und gehen dann zur letzten Vorstellung des Tages :)

19:30 Uhr 

PB3 Bühnchen

60 Min.

Alter: 15+

mit

Joana Ferraz 

in englischer Sprache

Rahmen-programm

Donnerstag, 06.06.

ADMINISTRATIVE ISSUES

Donnerstag, 06.06.
15:15 Uhr 

Festivalzentrum 

20 Min. 

Altersempfehlung: 15+

Wir sind zurück in Gießen.

Wir werden die Schönheit der Daddy Hood feiern.

Kommt wie ihr seid.

Nur gute Vibes erlaubt.

Unsere Arme sind offen für alle.

von:
 

Thomas & Thomas 

in englischer Sprache 

Inhaltshinweis: Dad Jokes 

thomas und thomas - Rosanna Rotach.jpg

Performance

The Atomic Crêperie

15 - 17 Uhr

Festivalzentrum

jedes Alter

Konzept, Zubereitung: 

Adi Einecke 

in deutscher und englischer Sprache

Sattelt eure Raumschiffe und tankt eure Reaktoren auf, denn wir fliegen in eine strahlende Zukunft! Während ihr an unserem nächsten Raumhafen wartet, esst einen Crêpe und träumt von den Sternen.

The Atomic Crêperie: Spürt das Glühen, das euer Leben versüßt!

Essens-

installation

CHORriculum 

Mach mit beim CHORriculum!

Wir, Luise 🥁 und Emma 🎤, freuen uns sehr darauf, den TM CHOR zu starten, das CHORriculum und die Stimmen zu eurer strahlenden Zukunft erklingen zu lassen! Also kommt und singt mit uns, bringt eure Instrumente und Freund:innen mit! 🍾🎼🎹🎷🪗🎺🎻🪈🪕🎸💽🔔

Wir werden uns vom 5. bis 9. Juni jeden Tag für eine halbe Stunde treffen und dann am 9. Juni um 22 Uhr eine Abschlusspräsentation haben. Die Idee ist, dass jede:r Teilnehmer:in ein Lieblingslied, eine Methode, eine Übung oder was auch immer mitbringen kann, mit dem wir  experimentieren werden. Ihr müsst aber nicht jeden Tag dabei sein. 

Kommt also zahlreich, seid laut und lass deine von Engeln geküsste Stimme hören!

19:00 Uhr

Festivalzentrum 

30 Min.

für jedes Alter

von und mit

Emma Kommert

Luise Steinbach 

in deutscher und

englischer Sprache

photo1717230348.jpeg

Rahmen-programm

You sleep like an axe dropped on the floor 

20 Uhr 

Theaterlabor/PB3000

50 Min.

Altersempfehlung: 18+

von

Jo Ferraz 

in Zusammenarbeit mit: 

Ariana Battaglia, Nargess Behrouzian, Xdzunúm Danae Trejo Boles, Lucas, Johannes Demmler, annu koetter 

in englischer Sprache 

Es gibt nicht viel darüber zu sagen, es könnte sein, dass dieser Tanz ein Text ist, der auf eine seltsame Art und Weise gelesen wird, eine seltsame Konversation, eine Selbsthypnoseübung durch Sprache und Atem, alles könnte sich genauso gut in etwas völlig anderes verwandeln, aber ich lade Sie ein, zusammenzusitzen, wie ein Narr, wie ein Berg, um uns herum Dunkelheit und einige gemalte Blumen.

 

Der Titel des Werkes ist ein Zitat des Pajé Davi Kopenawa Yanomami aus seinem Buch Der fallende Himmel.

IMG_20240504_224344 - Joana Ferraz.jpg

Performance

Open Mic und Jam Session 

21:00 Uhr 

Foyer PB3 

60 Min.

Alter: 16+

jede Sprache

Bringt eure Stimmen, Texte, Instrumente etc. mit und verbringt einen tollen und kreativen Abend mit uns - lasst uns gemeinsam jammen!

Rahmen-programm

Freitag, 07.06.

Kindertag

Resurrections:

Corsaire 

IMG_9288 - Santiago Mariño.PNG

Mit der klassischen Musik aus dem Ballett

Le Corsaire bringe ich die Sprache des Balletts in physische Realität, um den homogenen und geschlechtsspezifischen Blick zu hinterfragen, den diese Disziplin der Tanzwelt auferlegt.

15 Uhr 

Theaterlabor/PB3000

15 Min.

Altersempfehlung: 8+

Konzept, Performance:  

Santiago Mariño

Dramaturgie, Außenblick: 

Nargess Behrouzian

 

Lichtdesign, Dokumentation: 

Dana Maxim 

ohne Sprache 

Tanz-performance

Kindertag

Wir wollen einen Nachmittag den jungen Menschen widmen und haben uns entschlossen, eine kleine Kinder-TM mit 2 Aufführungen und einem Rahmenprogramm zu gestalten, das viel Spaß machen wird.

Natürlich sind trotzdem alle Altersgruppen willkommen! 

14:00 - 18:00 Uhr

Festivalzentrum

für jedes Alter 

(Die Performances sind empfohlen für Menschen ab 8 Jahren) 

Programm: 

14:00         Bastelsession 

15:00          Tanzperformance "Resurrections: Corsaire", PB3000

15:30          Spiele, Zuckerwatte, Wasserrutsche

17:00          Performance "Löyly", Bach neben Kunsthalle

Rahmen-programm

Radiant candy, Baby! 

TM24_edited.jpg

Eine zuckersüß-wattige Zubereitung von Essen.

15:30-18:00 Uhr 

Festivalzentrum

jedes Alter

Idee, Zubereitung: 

Sarah Schmidt + weitere Studierenden 

in deutscher und englischer Sprache

Essens-

installation

The Atomic Crêperie

Sattelt eure Raumschiffe und tankt eure Reaktoren auf, denn wir fliegen in eine strahlende Zukunft! Während ihr an unserem nächsten Raumhafen wartet, esst einen Crêpe und träumt von den Sternen.

The Atomic Crêperie: Spürt das Glühen, das euer Leben versüßt!

15 - 17 Uhr 

Festivalzentrum

jedes Alter

Konzept, Zubereitung: 

Adi Einecke 

in deutscher und englischer Sprache

Essens-

installation

CHORriculum 

photo1717230348.jpeg

Mach mit beim CHORriculum!

Wir, Luise 🥁 und Emma 🎤, freuen uns sehr darauf, den TM CHOR zu starten, das CHORriculum und die Stimmen zu eurer strahlenden Zukunft erklingen zu lassen! Also kommt und singt mit uns, bringt eure Instrumente und Freund:innen mit! 🍾🎼🎹🎷🪗🎺🎻🪈🪕🎸💽🔔

Wir werden uns vom 5. bis 9. Juni jeden Tag für eine halbe Stunde treffen und dann am 9. Juni um 22 Uhr eine Abschlusspräsentation haben. Die Idee ist, dass jede:r Teilnehmer:in ein Lieblingslied, eine Methode, eine Übung oder was auch immer mitbringen kann, mit dem wir  experimentieren werden. Ihr müsst aber nicht jeden Tag dabei sein. 

Kommt also zahlreich, seid laut und lass deine von Engeln geküsste Stimme hören!

17:00 Uhr

Festivalzentrum 

30 Min.
für jedes Alter

von und mit

Emma Kommert

Luise Steinbach 

in deutscher und

englischer Sprache

Rahmen-programm

NERVE ENDINGS

EYES - Tolja Haß.png

NERVE ENDINGS  setzt sich mit queeren Diskursen über Neurodiversität, (unsichtbare) Behinderung und das menschliche Gehirn auseinander. NERVE ENDINGS möchte das Publikum auf eine Reise durch das menschliche Gehirn mitnehmen und verschiedene Erfahrungen von neurodiversen Menschen zeigen. Neurodivergenz beinhaltet Unterschiede in der Gehirnstruktur, der Konnektivität und der Funktion von Neurotransmittern. Neurodivergenz bedeutet, nicht in die normative kapitalistische Denk-, Arbeits- und Lebensweise zu passen. Obwohl Behindertenfeindlichkeit inzwischen als Diskriminierungs-kategorie anerkannt ist, wurde sie erst vor kurzem in die allgemeinen Diskurse und Institutionen aufgenommen. Vor allem das Bildungssystem ist in Sachen Barrierefreiheit noch sehr weit zurück. Nicht nur, dass die Räume physisch immer noch sehr exklusiv sind, auch die Art und Weise, wie Menschen lernen und Informationen verarbeiten sollen, zeigt die ableistische Haltung des Systems gegenüber Körpern und Gehirnen, die nicht so funktionieren, wie es das System vorsieht. Behinderte und neurodivergente Menschen haben oft nicht den gleichen Zugang zu Möglichkeiten und institutioneller Unterstützung wie nichtbehinderte Menschen. Leider sind unsere (Bildungs-)Institutionen immer noch tief mit kapitalistischen, kolonialen und neurotypischen Strukturen verwoben. NERVE ENDINGS erzählt Geschichten über Menschen und Erfahrungen, die nicht in diese normativen Systeme passen.
NERVE ENDINGS ist ein sanftes Eintauchen in die Synapsen und Verbindungen des menschlichen Gehirns und will einen hypnotischen, galaktischen Kosmos schaffen, der sich mit dem Publikum durch das kollektive Erleben verschiedener Sinne verbindet.

18 Uhr

PB3 Bühnchen

45 Min.

Altersempfehlung: 15+

max. 20 Personen - Tickets am Festivalzentrum

Performance: 

Paula Moré, annu koetter,

Tolja Haß

Video, Sound: 

Pino Sandner,

Lotte Luzie Schäfer

Choreografie: 

kemelo nozipho sehlapelo,

Paula Moré

Produktion: 

Olen Mamai 

in englischer Sprache

 

Inhaltshinweis: 

Überstimulation des Nervensystems, Stroboskoplicht

Performance (Arbeitsstand)

ONE NIGHT STAND
VOL. 2 

onenightstand_3.jpg

ONE NIGHT STAND VOL 2

so was wie Standup comedy mit und von Johanna & Supportern.

erinnerst du dich an One Night Stand?

die geniale Comedy-Show über Johanna als Technik-Hiwi. Hier kommt teil 2.

Macht euch bereit, denn ihr seid nicht bereit. Ich will nicht zu viel verraten, nur so viel, dass es Nebel, Funken und ein Feuerwerk des Humors geben wird. Zumindest ist das der Plan, mal sehen, was passiert.

 

„One-Night-Stand mit Johanna hat mein Leben verändert.“ - Anonym

19 Uhr   

Theaterlabor/PB3000

ca. 60 Min. 

Altersempfehlung: 18+

Stand up Comedy: 
Johanna Lehnert 

Licht: 

Tamira Kalmbach 

Sound:

Isabel Junker 

Plakat: 

Lara Baltes 

in deutscher Sprache 
 

Inhaltshinweis: 
laute Musik, schnelle Lichtwechsel, Nebel

Stand up comedy

Feierwehr Olympics

DAC16AF4-46D3-4057-87BC-6401FDD730C7 - Battaglia Ariana.jpeg

Nach einem tragischen Ereignis sucht die Feierwehr noch einige zusätzliche Teammitglieder. Probiert euch bei den Feierwehr Olympics aus und werden Sie Teil des Feierwehr Kaders. Bringt uns zum Schwitzen und zeigt uns eure Kraft und Hitzebeständigkeit.

21:30 Uhr

Theaterlabor/PB3000

15-45 Min.

Altersempfehlung: 18+

von

Rosa, Ruth, Wenke and Ariana
als die heißen Feuerwehrmitglieder 1-4

Uschi vom späti als Star

Bella als "Mädchen für alles"

in deutscher and englischer Sprache

Inhaltshinweis: 

Tod, Trauer, Nebel, Stroboskoplicht, laute Musik, Extrem heiß und feucht

partizipatives Castingformat

zw. Performance + Workshop

Samstag, 08.06.

Flow through you 

Das Duett ist ein starkes choreografisches Werk, in dem die Tänzer eine Art rituelle Trance zu durchlaufen scheinen. Die zirkulären Themen, die durch ihre Bewegung und das Bühnenbild entdeckt werden, fördern einen Energiefluss, der einen Zustand der Verwandlung ermöglicht. 
In einer korporativen und konkreten Welt gibt es wenig Raum für die Aufmerksamkeit für die Macht der Rituale und was sie für den emotionalen, psychologischen und leidenschaftlichen Zustand des Menschen tun können. In den meisten Kulturen fehlt diese Praxis, so dass wir das Publikum einladen, diesen Zustand der Katharsis zu erleben und zu fragen, wie ein Ritual für sie sein könnte. 
Durch dieses Duett wird eine Wertschätzung und ein Bewusstsein für das eigene Selbst erlangt und dafür, wie wir alte Energie, die uns nicht mehr dient, loslassen und die neue umarmen können, indem wir auf der Ebbe und Flut des Lebens in uns surfen.

13 Uhr 

Theaterlabor/PB3000

20 Min.

Altersempfehlung: 15+

von

Emma Jane Howley

Rose Marie Lindstrøm

in englischer Sprache  

Tanz- performance

cancelled 

CHORriculum 

Mach mit beim CHORriculum!

Wir, Luise 🥁 und Emma 🎤, freuen uns sehr darauf, den TM CHOR zu starten, das CHORriculum und die Stimmen zu eurer strahlenden Zukunft erklingen zu lassen! Also kommt und singt mit uns, bringt eure Instrumente und Freund:innen mit! 🍾🎼🎹🎷🪗🎺🎻🪈🪕🎸💽🔔

Wir werden uns vom 5. bis 9. Juni jeden Tag für eine halbe Stunde treffen und dann am 9. Juni um 22 Uhr eine Abschlusspräsentation haben. Die Idee ist, dass jede:r Teilnehmer:in ein Lieblingslied, eine Methode, eine Übung oder was auch immer mitbringen kann, mit dem wir  experimentieren werden. Ihr müsst aber nicht jeden Tag dabei sein. 

Kommt also zahlreich, seid laut und lass deine von Engeln geküsste Stimme hören!

17:00 Uhr

Festivalzentrum 

30 Min
für jedes Alter

von und mit

Emma Kommert

Luise Steinbach

 

in deutscher und

englischer Sprache

photo1717230348.jpeg

Rahmen-programm

The Atomic Crêperie

17 - 19 Uhr 

Festivalzentrum

jedes Alter

Konzept, Zubereitung: 

Adi Einecke 

in deutscher und englischer Sprache

Essens-

installation

Sattelt eure Raumschiffe und tankt eure Reaktoren auf, denn wir fliegen in eine strahlende Zukunft! Während ihr an unserem nächsten Raumhafen wartet, esst einen Crêpe und träumt von den Sternen.

The Atomic Crêperie: Spürt das Glühen, das euer Leben versüßt!

cancelled 

Image 1 

Samstag, 08.06. 

15:30 und 16 Uhr 

Theaterlabor/PB3000

20 Min.

Altersempfehlung: 12+

max. 25 Personen pro Slot

Tickets am Festivalzentrum

von

Lucas
& Anne, Lotte, Maret, Miriam, Niki, Rosa, Tina, Wenke

in englischer Sprache

Inhaltshinweis: Dunkelheit

ein Versuch.

ein Abstieg.

ein Teil von etwas Größerem.

photo1716994214.jpeg

Performance

A E S I D O 

21:30 Uhr

Theaterlabor/PB3000 

25 Min.

Altersempfehlung: 18+

Konzept & Performance:
Santiago Mariño, Isidora Gazmuri,

kemelo nozipho sehlapelo

  

Kollaboration:

Livia Piazza 
 

in englischer Sprache

Inhaltshinweis:  

Kolonialismus, Indigene, Kino, Lateinamerika

Diese Arbeit entstand als ein Projekt für den Kurs 

Replicas and Resurrections von Livia Piazza, erarbeitet von Santiago Mariño, kemelo sehlapelo, Isidora Gazmuri und mit der Unterstützung von Livia Piazza; die zentrale Idee des Projekts ist es, über das Konzept der Auferstehung im Zusammenhang mit dem Kino nachzudenken. Konkret geht es um den deutschen Film „Fitzcarraldo“ (1982, Werner Herzog) und all die kruden Implikationen, die die Dreharbeiten zu diesem Film im peruanischen Amazonasgebiet hatten, sowie um seine gute Aufnahme in den europäischen Kinos. Die Arbeit nutzt COPY als Ressource für die Kreation und auch als Mittel zur Wiederbelebung von etwas, das zwischen den Filmen von „Fitzcarraldo“ verborgen ist.

Performance

Sonntag, 09.06. 

Kleidertausch - Session

Bring die Klamotten mit, die nicht  mehr zu dir passen, und finde neue, alte Schätze, die deinen Style perfekt ergänzen.  
Alles, was übrig bleibt, spenden wir an Menschen, die es brauchen, so dass du es nicht wieder mitnehmen musst - win win!! 

Fröhliches Tauschen! 

15:00 - 20:00 Uhr 

Festivalzentrum

für jedes Alter 

jede Sprache

Rahmen-

programm

THE NEW WHITE AESTHETIC 

IMG_20240124_221601_290 - Kemelo Sehlapelo.jpg

THE NEW WHITE AESTHETIC ist eine Tanzperformance, die Bilder von kanonischen Marmorstatuen nachstellt. Indem sie die Bewegungspraxis des Balletts - verstanden als ethnischer Tanz der indoeuropäischen Diaspora - nutzen, um eine Praxis des Verfalls oder „geschlachteten Balletts“ zu entwickeln, durchqueren die Körper den Raum. Indem sie von Bild zu Bild wechseln, tanzen sie eine ausgelöschte, poly-chromatische Geschichte und verkörpern den Zerfall des Imperiums und der neuen weißen Ästhetik.

18:30 Uhr 

Theaterlabor/PB3000

ca. 50 Min.

Altersempfehlung: 18+

Konzept, Choreografie: 

kemelo nozipho sehlapelo

Performance: 

kemelo nozipho sehlapelo

Isidora Gazmuri 

Santiago Mariño

Margareta Sinković

Lichtdesign: 

Levi Schafhauser

ohne Sprache

Tanz-performance

CHORriculum 

photo1717230348.jpeg

Mach mit beim CHORriculum!

Wir, Luise 🥁 und Emma 🎤, freuen uns sehr darauf, den TM CHOR zu starten, das CHORriculum und die Stimmen zu eurer strahlenden Zukunft erklingen zu lassen! Also kommt und singt mit uns, bringt eure Instrumente und Freund:innen mit! 🍾🎼🎹🎷🪗🎺🎻🪈🪕🎸💽🔔

Wir werden uns vom 5. bis 9. Juni jeden Tag für eine halbe Stunde treffen und dann am 9. Juni um 22 Uhr eine Abschlusspräsentation haben. Die Idee ist, dass jede:r Teilnehmer:in ein Lieblingslied, eine Methode, eine Übung oder was auch immer mitbringen kann, mit dem wir  experimentieren werden. Ihr müsst aber nicht jeden Tag dabei sein. 

Kommt also zahlreich, seid laut und lass deine von Engeln geküsste Stimme hören!

20:00 Uhr

Festivalzentrum 

60 Min.
für jedes Alter

von und mit

Emma Kommert

Luise Steinbach 

in deutscher und

englischer Sprache

Rahmen-

programm

Traces of a body 

TM24_edited.jpg

In „Traces of a Body“ geht Rose Marie Lindstrøm der Frage nach, wie die Verwandlungen und Ereignisse des Lebens, die in den Körper eingeschrieben sind, sichtbar gemacht werden können und welche Spuren Körper in einer geisterhaften Präsenz hinterlassen. Im Mittelpunkt der Choreografie stehen die Haare und kreisende Bewegungen, die als Malerei auf Seide sichtbar werden und den Kreislauf des Lebens von der Wiedergeburt bis zum Tod berühren. Mit endlos kreisenden Kopfbewegungen, ohne das Gesicht zu enthüllen, erreicht die Performerin einen hypnotischen Trancezustand, der die inneren Geister einlädt, mit dem Körper zu tanzen und ihn als lebendiges Archiv wiederzubeleben. Dabei konfrontiert sie den scheinbaren Widerspruch zwischen dem Gefühl, dass das Körpergefäß nur eine Hülle für Erinnerungen und Emotionen ist, die nur unzureichend geteilt werden können, und der tatsächlichen Potenz von Körpern und Stimmen.

21:30 Uhr

Theaterlabor/PB3000

ca. 20 Min.

Altersempfehlung: 15+ 

Konzept, Performance: 

Rose Marie Lindstrøm

Musik: 

Offermose & Rose Marie Lindstrøm

 

Kostüm:

Freja Riemann

in englischer Sprache

Performance

Von den Göttern die keine sind -
ein Reisejournal 

Basilikum - Michelle.jpg

Wer liebt es nicht zu reisen? Das ist nicht unbedingt für jeden das gewisse etwas.

Die Lecture Performance "Von den Göttern die keine sind - Ein Reisejournal" handelt von einem Road Trip durch Schweden, der zu würzigen Erkenntnissen führt.

14 Uhr 

Theaterlabor/PB3000

ca. 30 Min.

Altersempfehlung: 10+

Konzept, Text, Performance: 

Milena Frericks 

Dramaturgie, technische Unterstützung: 

Michelle Koprow 

in deutscher Sprache

Lecture

Performance

The Atomic Crêperie

Sattelt eure Raumschiffe und tankt eure Reaktoren auf, denn wir fliegen in eine strahlende Zukunft! Während ihr an unserem nächsten Raumhafen wartet, esst einen Crêpe und träumt von den Sternen.

The Atomic Crêperie: Spürt das Glühen, das euer Leben versüßt!

15 - 17 Uhr 

Festivalzentrum

jedes Alter

Konzept, Zubereitung: 

Adi Einecke 

in deutscher und englischer Sprache

Essens-installation

6_edited_edited.jpg
bottom of page